Schlagwörter

, , , , , , ,

Sari Ahokainen! Ich liebe die Stoffe dieses finnischen Designers. Ihr findet sie z. B. bei Lillestoff und Alles-für-Selbermacher, ein Design schöner als das nächste! Ich musste mich jetzt ein paar Mal schwer beherrschen, da meine Stoffregale seeeehr voll waren, aber als ich dieses Design bei Alles-für-Selbermacher erspähte, gab es kein Halten mehr. Und damit ich diesen Schatz nicht wieder Monate lang streichele, habe ich mich schnell entschieden: Shirt EaSy von Leni Pepunkt und daraus dann ein Kleidchen. Natürlich durfte auch mein Sohn diesmal nicht zu kurz kommen (das passiert mir beim Nähen schon mal), zumal er den Stoff schon entdeckt hatte und ich ihn gerade noch davon abhalten konnte, sich damit ein gemütliches Lager zum Lesen zu Bauen.

BildDas Shirt habe ich komplett aus dem tollen Baumhaus-Stoff (TreeHouse, Sari Ahokainen) genäht, die Ärmelbündchen sind aus gelbem Jersey Bündchen, der Kopfausschnitt mit rotem Jersey-Schrägband gesäumt. Für den Rockteil habe ich ein ca anderthalb mal so breites Jersey Stück wie die Unterkante des Shirt Schnittes zugeschnitten (Länge wie gewünscht, einfach am Kind messen oder nach vorhandenem Rock zuschneiden), oben gekräuselt und das Ganze für die hintere Seite wiederholt. Beide Teile rechts auf rechts zusammennähen und unten mit Schrägband abschließen. Ich habe welches aus Baumwolle genommen, dadurch wird der Rocksaum etwas steifer und steht schön ab. Dazu passend wird noch eine Rosette aus dem Rockstoff auf Brusthöhe an das Kleidchen genäht und passend zum Schrägband mit einem weiß-gelb getupften großen Knopf und gelben Bändern aus Zackenlitze versehen (Ist auf dem Foto noch nicht zu sehen, den Knopf musste ich erst kaufen…). Schon seid ihr fertig. Eben ‚voll easy, Baby’…

Der Kleine trägt die ‚Coole Mütze‚ und die Hose ‚Lässig, beides ebenfalls von Leni Pepunkt. Das Tuch habe ich von einem gekauften Halstuch abgemalt.

Fröhliches Nähen wünscht Euch

Eure Nina

Advertisements