Schlagwörter

, , , ,

Bei dem kalten Wetter und der Dunkelheit fühle ich mich manchmal etwas schlapp. Am besten – neben Wintersonne tanken auf einem schönen Spaziergang – hilft mir dann eine kleine Beauty-Behandlung. Und da es nicht immer die Sauna oder Massage sein kann, hole ich mir das Spa halt ins Badezimmer. Mein Mitbewohner motzt zwar immer, wenn ich das Badezimmer in Dauerbeschlag nehme, aber das tut dem Wohlfühlmoment keinen Abbruch…

Heute war es wieder einmal so weit. Die Erkältung noch in den Knochen, aber das Kind im Bett, der Mann außer Haus und das Badezimmer für mich. Wellness im Eiltempo. Wer weiß, wie lange der Mittagschlaf währt…

Eine genaue Beschreibung meines vorweihnachtlichen Home-Spa-Programms würde zu weit führen, aber mein Orangen Zimt Peeling möchte ich gerne mit euch teilen. Es riecht total lecker nach Weihnachtsbacken und macht eine samtig weiche Haut. Da es nur aus natürlichen Zutaten besteht, könnt ihr es auch im Gesicht und selbst als Lip-Rub verwenden.

Ihr vermischt für zwei Portionen 2 EL frisch gepressten Orangensaft mit 2 EL Olivenöl und rührt 1 EL gemahlene Haselnüsse hinein. Das Ganze wird mit Zucker aufgefüllt, bis es eine pastose Konsistenz hat. Zum Abschluß gebt ihr noch einen halben TL Zimt hinzu. Fertig. Zur Haltbarkeit kann ich keine Angaben machen, am besten sofort verbrauchen. Ich schätze aber, dass es sich im Kühlschrank ca. 3 Tage halten wird.

Bild

Entspannte Grüße,

eure Nina

Advertisements